Forderungen

  • Fairer Zugang zu Grundstücken durch offene Konzeptvergabe
  • Erleichterter Zugang zu Wohnbauförderung
  • Öffentliche Förderung von sozialer Infrastruktur in Baugemeinschaften
  • Mehrwertsteuersenkung für gemeinwohlorientierte Wohnprojekte
  • Förderung von Beratungsleistungen

Ziele

Förderung und Interessenvertretung

  •  Interessenvertretung für Baugemeinschaften gegenüber Politik, Verwaltung und anderen Institutionen
  • Förderung gesellschaftlicher Diskussionen zum gemeinschaftlichen Bauen und Wohnen


Netzwerk und Austausch

  • Bundesweite Vernetzung von Akteuren, die sich in Kommunen, Netzwerken und Baugemeinschaftsprojekten engagieren bzw. sich für die Förderung von Baugemeinschaften einsetzen wollen
  • Förderung der europäischen Zusammenarbeit von Verbänden, Initiativen und Projekten
  • Newsletter des BV-Baugemeinschaften


Beratung und Unterstützung

  • Information zu Organisationsformen von
    Baugemeinschaften
  • Beratung von Städten und Kommunen
  • Vermittlung von Fachberatern zu Architektur, Finanzen, Recht, Moderation und Konfliktberatung


Bildung

  • Fortbildung über regelmäßige interdisziplinäre Fachtagungen des Bundesverbandes
    Der Fokus liegt auf aktuellen Themen aus dem Bereich des gemeinschaftlichen Bauens und Wohnens. Wohnprojekte vor Ort werden vorgestellt und besichtigt.
  • Fortbildungsangebote in Zusammenarbeit mit den Landes-Architektenkammern
  • Bildungsangebote in Zusammenarbeit mit Volkshochschulen und konfessionellen und nichtkonfessionellen Bildungsträgern


Wissensvermittlung und Reflektion

  • Forschung
  • Informationstransfer zwischen Kommunen
  • Publikationen und Ausstellungen